Maschinentechnologie & Digitalisierung

Forschungsprojekte...

Ertüchtigung von Geotextilien durch Einsatz neuartiger Textilstrukturen für einen verbesserten Erosionsschutz

Projektpartner:

Forschungsstelle 2:

  • Fachhochschule Münster – Fachbereich Bauingenieurwesen Geotechnik und Bauverfahrenstechnik

Projektpartner:

  • BECO Bermüller & Co. GmbH
  • Freudenberg Vliesstoffe KG
  • GEOScope GmbH & Co. KG
  • Huesker Synthetic GmbH
  • IGG-Internationale Geotextil GmbH
  • J. Schlenter Production GmbH
  • Morton Extrusionstechnik GmbH
  • Naue GmbH & Co. KG
  • Tensar International GmbH
  • Textech Struve GmbH
  • Stadt Münster

Ziel des Forschungsprojektes:

Ziel dieses Forschungsvorhabens ist die Erstellung eines Leitfadens, der es den Herstellern von Geotextilien ermöglicht, ihre Produkte mit Hilfe der Tuftingtechnologie zu verbessern und aufzuwerten.

Zur Verifizierung des Leitfadens werden gemäß den Anforderungen eines Erosionsschutztextils unterschiedliche Tuftingkonstruktionen entwickelt. Da die Tuftingtechnologie sehr vielseitig ist, können feine bis grobe und dichte bis offene Strukturen erzeugt werden. Auch die Polhöhe und das Muster können variiert werden. So sind z. B. Hoch-/Tief-Strukturen möglich, die das Abtragen von Bodenteilchen verhindern können. Die Tuftingkonstruktionen werden in verschiedene Basismaterialien eingearbeitet, sodass ein dreidimensionales Geotextil zum Erosionsschutz mit neuartigen Eigenschaften entsteht. Abschließend werden die Gebrauchseigenschaften dieser Erosionsschutztextilien quantifiziert.

 

 

Mit den Ergebnissen aus der Herstellung und Anpassung der Versuchswaren wird eine Verifizierung des Leitfadens zur Herstellung von getufteten Geotextilien vorgenommen. Durch den so entwickelten Leitfaden wird die Tuftingtechnologie für neue Industriezweige abseits der Teppichbodenherstellung zugänglich und nutzbar gemacht.

Projekt:

  • IGF 20323 N
  • Laufzeit: 01.09.2019 bis 31.08.2021

Danksagung:

Das IGF-Vorhaben „Ertüchtigung von geotextilien durch Einsatz neuartiger Textilstrukturen für einen verbesserten Erosionsschutz“ 20323 N der Forschungsvereinigung Forschungskuratorium Textil e.V., Reinhardtstraße 14-16, 10117 Berlin wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

 
 

Verifizierung

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Dirk Hanuschik

Tel.: +49 (0)241 9679-145
E-Mail an Herrn Hanuschik

Call Now
Adress