Beim Design schon ans Recycling denken – für den Kunstrasen der Zukunft

Berlin, 31. August 2020. Textilien sind viel mehr als nur Kleidung. Für Kunst- wie Naturfasern ist vielmehr die Industrie ein zentraler Abnehmer. Deren TextilProdukte aber sind häufig verbrauchernah – das gilt z.B. für die Freizeitbranche oder den Sportplatzbau, so für Kunstrasen. Wie Angewandte Forschung in Kooperation mit der Wirtschaft hier zu hochwertigen Recycling-Lösungen kommen kann, erklären wir im dritten und abschließenden Teil unserer Serie zum „Design for Recycling“.

weiterlesen…externe Weiterleitung


Im Betrieb der Tuftingmaschine am TFI stechen die Nadeln in das Trägermaterial (weiß) und
bringen so das Polgarn für den Kunstrasen (grün) ein. Bildquelle: TFI

Die Zuse-Gemeinschaft

Die Zuse-Gemeinschaft vertritt die Interessen gemeinnütziger, privatwirtschaftlich organisierter Forschungseinrichtungen und trägt den Namen des deutschen Computerpioniers Konrad Zuse. Zuse wird weltweit als Schöpfer des ersten frei programmierbaren Rechners anerkannt.

Dem technologie- und branchenoffenen Verband gehören bundesweit mehr als 70 Mitglieder an. Die Institute zeichnen sich durch praxisorientierte

Forschung für mittelständische Unternehmen aus.

Dr. Bayram Aslan ist Mitglied im Präsidium der Zuse-Gemeinschaft und Dr. Jens-Christian Winkler ist Mitglied des Zuse Innovationsrats.

 

 

 

 

 

TFI – Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e. V.
Dr. Bayram Aslan
Institutsleiter
Charlottenburger Allee 41
52068 Aachen

Charlottenburger Allee 41
52068 Aachen

Tel.: +49 (0)241 9679-00
Fax: +49 (0)241 9679-200
E-Mail an Herrn Dr. Bayram Aslan
www.tfi-aachen.de

Call Now
Adress